FAQ

Wir stehen Ihnen bei Fragen jederzeit gerne zu Verfügung.

Wir stehen Ihnen bei Fragen jederzeit gerne zu Verfügung.

FAQ

Wann ist eine konkrete Beratung sinnvoll?

Wann ist eine konkrete Beratung sinnvoll?

Sobald Sie Ihren Plan vorliegen haben ist es sinnvoll sich Beraten zu lassen. Hier kann man die Vorkehrung treffen die dann den weiteren Ablauf Ihrer Bauzeit erleichtern. Auch sind hier dann alle eventuell Notwendigen Änderungen ohne Probleme zu lösen.

Wie heize ich meinen Kachelofen usw. richtig an?”

Wie heize ich meinen Kachelofen usw. richtig an?”

1.) mind. 4 große “Holz-Scheite” in den Ofen legen
2.) “Anzünder” oben auf das Holz auflegen
3.) Anzünder mit “Kleinholz” gut abdecken!
4.) “anzünden”
5.) Die “Ofentüre” einen kleinen Spalt offen halten (ca. 15 Min.) und den Frischluft-Schieber (falls vorhanden) ganz öffnen!

Muss ich mich um die Zusammenarbeit der einzelnen Gewerke selber kümmern?

Muss ich mich um die Zusammenarbeit der einzelnen Gewerke selber kümmern?

Je nach Kundenwunsch übernehmen wir für Sie diese Aufgabe. Wir kümmern uns um die Kommunikation zwischen Architekt, Bauleiter, Heizungsbauer oder Estrichbauer damit alle Zeitabläufe ohne Probleme für Sie ineinandergreifen.

Was ist der Unterschied zwischen Nennwärmeleistung und Feuerungswärmeleistung?

Was ist der Unterschied zwischen Nennwärmeleistung und Feuerungswärmeleistung?

Unter Nennwärmeleistung versteht man die wirksam an den Wohnraum abgegebenen Wärmeleistung. Die Feuerungsleistung ist die im Feuerraum vom Brennstoff freigesetzte Wärmeleistung. Vor allem bei Ofenanlagen mit großen Speichermassen, bei denen die während der relativ kurzen Abbrandphase freigesetzte Wärme über einen langen Zeitraum verzögert abgegeben wird, können Feuerungsleistung und Nennwärmeleistung deutlich voneinander abweichen.

Aus welchem Werkstoff bestehen Ofensichtscheiben?

Aus welchem Werkstoff bestehen Ofensichtscheiben?

Sichtscheiben von Heizeinsätzen bestehen aus Glaskeramik – vergleichbar mit den Glaskeramikkochflächen von Küchenherden.

Was ist eine Anheizklappe?

Was ist eine Anheizklappe?

Die Anheizklappe ist eine Absperreinrichtung im Rauchgaskanal und verschließt einen verkürzten, direkten Weg der Rauchgase zum Schornstein. Bei geschlossener Anheizklappe (Normalbetrieb) durchströmen die Rauchgase den kompletten Wärmetauscher. In der Anheizphase verkürzt sich dieser Wiederstand durch das öffnen der Anheizklappe und Zugprobleme werden umgangen. Die Anheizklappe kann von Hand betätigt oder über einen Stellmotor automatisch angesteuert sein.

Woraus bestehen die Dichtschnüre?

Woraus bestehen die Dichtschnüre?

Aus hitzebeständigen und gesundheitlich unbedenklichen e-Glas- oder Silikatfasern.

Was heißt Keramische Züge?

Was heißt Keramische Züge?

So bezeichnet man die aus Schamotteplatten gemauerten Rauchgaskanäle im Speicherblock eines Ofens. Diese oft bis zu 10m langen Rauchgaskanäle werden vom Kachelofenbauer berechnet und exakt zwischen Feuerraum und Schornstein abgestimmt. Es ist eine Kunst, diese Züge so zu gestalten, dass diese nicht zuviel Wiederstand für den Unterdruck des Schornsteins darstellen und auch nicht zu lange oder zu kurz werden. Also mit den Rauchgasen nicht zu heiß oder zu “kalt” in den Schornstein geht.

Was versteht man unter Schamotte?

Was versteht man unter Schamotte?

Schamotte ist ein Feuerfester natürlicher Werkstoff für Feuerraum und Speichermasse, welcher auch mechanisch gut belastbar ist. Hier gibt es unterschiedliche Qualitäten in Dichte und Temperaturbeständigkeit.

Was versteht man unter Wirkungsgrad eines Ofens?

Was versteht man unter Wirkungsgrad eines Ofens?

Der Wirkungsgrad ist das Verhältnis zwischen freigesetzter Energiemenge und der dem Raum zugeführten Wärmemenge. Wird bei der Verbrennung von z.B. 10 kg Holz eine Energiemenge von 40 kWh Energie freigesetzt und hat die Anlage einen Wirkungsgrad von 85% , so werden 34 kWh dem Raum zugeführt.
Wirkungsgradverluste setzten sich aus “Unverbranntem” (bei einer unvollständigen Verbrennung) und Abgasverlusten zusammen. Das heißt desto höher man mit der Abgastemperatur in den Schornstein geht, desto weniger kann man dem Raum zuführen. Eine Mindesttemperatur ist jedoch notwendig, damit der Kamin funktioniert. Bei guten Kachelöfen wird von einem 80 – 90 %igen Wirkungsgrad ausgegangen. Offene Kamine 10 – 20%, Heizkamine und Kaminöfen können 40 – 70 % erreichen.

Was ist beim Neubau zu beachten

Muss ich bei einem Neubau bestimmte Vorkehrungen treffen?

Muss ich bei einem Neubau bestimmte Vorkehrungen treffen?

-    Die Verbrennungsluftzufuhr richtig dimensionieren u. genaue Lage festlegen
-    Aussenluftanschluss
-    Aussparungen am Platz von Ofen damit hier kein Estrich, Leitungen oder Fußbodenheizung verlegt wird.
-    Bei einem Aufbau in München Stadt muss eventuell eine Ausnahmegenehmigung beantragt werden.
-    Richtige Schornsteindimensionierung damit Ihr Ofen auch problemlos brennt.

Muss ich den Kaminkehrer informieren ?

Muss ich den Kaminkehrer informieren ?

Ja, das übernehmen aber wir. Bei evtl. schwierigen Situationen werden wir uns mit Ihrem Kaminkehrer in Verbindung setzten, alles klären und gegebenenfalls einen Termin zur Besprechung vor Ort vereinbaren.
Nach Abschluss der Einbauphase bekommt der zuständige Kaminkehrer sämtliche Unterlagen von uns zugeschickt. Sprich : Fachunternehmererklärung, Antrag auf Abnahme und bei Bedarf einen Rechnerischen Nachweis bezügliche der  Nennwärmeleistung.

Darf ich einen Ofen noch einbauen bei den neuen Richtlinien?

Darf ich einen Ofen noch einbauen bei den neuen Richtlinien?

Die im Rahmen der neuen BImSchV festgelegten Grenzwerte für Einzelraumfeuerungsanlagen sind in zwei Stufen unterteilt. Die Grenzwerte der Stufe 1 galten für Geräte, die ab dem 22.03.2010 errichtet werden. Stufe 2, ist ab dem 01.01.2015 in Kraft getreten ist, beinhaltet eine weitere Senkung der Grenzwerte für Anlagen, die ab diesem Datum eingebaut werden.
Alle  Kamineinsätze, die von uns zum jetzigen Zeitpunkt angeboten werden, erfüllen natürlich die Anforderungen der neuen BImSchV Stufe 2.

Was bedeutet die neue BImSchV. Verordnung ?

Was bedeutet die neue BImSchV. Verordnung ?

Bestand von Altanlagen:

Seit dem 01.01.2014 ist für Holzöfen die Einhaltung der Stufe 1 nachzuweisen. Der weitere Betrieb ist nur gestattet wenn die Grenzwerte für Staub(unter 0,15 Gramm pro Kubikmeter) und CO (unter 4 Gramm pro Kubikmeter) nicht überschritten werden. Das kann über die Herstellerbescheinigung oder eine "Vor-Ort-Messung" durch den Schornsteinfeger erfolgen.

Einbau von Neuanlagen:

Die Anforderungen der Stufe 1 bis zum 31.12.2014 bzw. der Stufe 2 ab dem 01.01.2015 müssen eingehalten werden. Anhand der Herstellerbescheinigung oder einer "Vor-Ort-Messung" durch den Schornsteinfeger müssen die Grenzwerte nachgewiesen werden.

In unserem Haus wird eine Be.- und Entlüftungsanlage eingebaut kann ich hier einen Ofen einbauen?

In unserem Haus wird eine Be.- und Entlüftungsanlage eingebaut kann ich hier einen Ofen einbauen?

Immer mehr Häuser und Wohnungen werden heute in sehr dichter Bauweise erstellt und arbeiten mit einer automatischen Be- und Entlüftungsanlage. Bei einem möglichen Defekt der Lüftungsanlage kann es zu einer Störung der Strömung im Schornstein kommen. Dafür wurde ein  Unterdrucksicherheitsabschalter entwickelt, der über eine Messung des Differenzdrucks zwischen Raum und Schornstein das Problem erkennt und die Lüftungsanlage aus Sicherheitsgründen abschaltet.

Mit welchen Lieferzeiten muss ich rechnen?

Mit welchen Lieferzeiten muss ich rechnen?

Hier ist entscheiden für was für einen Ofen Sie sich entscheiden. Bei einem verputzen Heizkamin oder Kachelofen ca. 3- 4 Wochen. Wenn Kachelkeramik verarbeitet wird kann es bis zu 12 Wochen dauern.

Mit welchen Aufbauzeiten muss ich rechnen?

Mit welchen Aufbauzeiten muss ich rechnen?

Im Normalfall rechnet man mit einer Einbauzeit von ca. 1 Arbeitswoche. Bei Kaminöfen und Schwedenöfen benötigen wir oft nur ein paar Stunden Aufbauzeit

Ofentypen und Heizverhalten

Heizverhalten von einem Grundofen?

Heizverhalten von einem Grundofen?

Dauert länger bis er richtig warm wird, dann aber  bis zu 24 Std. Wärmespeicherung. Durch Heiztüren mit Sichtfenster verkürzt sich die Wartezeit der spontanen Wärmeabgabe.

Heizverhalten von einem Heizkamin?

Heizverhalten von einem Heizkamin?

Man sieht das Feuer und durch die Sichtscheibe gibt der Heizkamin spontan Wärme ab. Durch unseren Aufbau mit Hochleistungsschamotte ist auch hier eine Wärmespeicherung von bis zu 12 Std. möglich.

Heizverhalten von einem Kachelofen?

Heizverhalten von einem Kachelofen?

Je nach Bauart ist eine schnelle Wärmeabgabe in Kombination mit  Speicherung bis zu 15 Std. möglich.

Wie Umweltbelastend ist ein Kachelofen?

Wie Umweltbelastend ist ein Kachelofen?

Moderne Öfen erfüllen die aktuellen gesetzlichen Umweltvorschriften durch ausgereifte Feuerungstechnik mit optimalem Emissionsverhalten. Wer mit Holz heizt, heizt klimaneutral und leistet einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz. Denn bei der Verbrennung wird nur so viel Kohlendioxid (CO2) freigesetzt, wie der Baum während des Wachsens aus der Umwelt aufgenommen und per Fotosynthese umgewandelt hat. 

Was ist ein Speicherkamin?

Was ist ein Speicherkamin?

Ein Speicherkamin ist eine meistens mit Keramikglas geschlossene Feuerstelle, welche die Heizgase aus dem Feuerraum nicht direkt in den Schornstein schickt, sondern eine keramische Speichermasse aufheizt. Mit dieser Lösung wird der höchste Wirkungsgrad bei Kaminen erreicht, d.h. wenn das Feuer aus ist, spürt man noch über Stunden milde Strahlungswärme.

Was ist ein Kombiofen?

Was ist ein Kombiofen?

Ein Kombi Ofen ist ein Kachelofen – Bauart zwischen Warmluftofen und Speicherofen. Ein freistehender Feuerraum erzeugt Warmluft wie in einem Warmluftofen, jedoch werden die Heizgase in einen “Speicherblock” (Kanäle), wie bei einem Grundofen, geschickt. Somit kann eine kurze Aufheizzeit und doch eine lang anhaltende Strahlungswärme erreicht werden. Abstimmungen in der Aufteilung Warmluft/Strahlungsanteil werden individuell auf Kundenwunsch umgesetzt.

Was heißt ein Ofen mit Kesseltechnik?

Was heißt ein Ofen mit Kesseltechnik?

Feuerraumstrahlung sowie Energie der Heizgase können über Kesselflächen bei Holzofensystemen direkt einer Zentralheizung zugeführt werden. Indirekt beheizte Kesselflächen, die über eine Schamotteschicht die Wärme aufnehmen, sind “wartungsfrei” d.h. müssen nicht gereinigt werden. Bei Kesselflächen, an denen die Wärmeübertragung durch vorbeistreichende Heizgase direkt erfolgt, sind Ablagerungen (Ruß) regelmäßig über die Reinigungsöffnungen zu entfernen.

Ist ein Wasserunterstützender Kamin auch mit Sichtscheibe möglich?

Ist ein Wasserunterstützender Kamin auch mit Sichtscheibe möglich?

Ja, ist möglich hier ist aber zu bedenken das die wasserseitige Leistung etwas eingeschränkt ist.

Wie regle ich die Wärmeabgabe für Wohnraum und Wasserleistung mit einem wasserunterstützenden Kamin oder Kachelofen?

Wie regle ich die Wärmeabgabe für Wohnraum und Wasserleistung mit einem wasserunterstützenden Kamin oder Kachelofen?

Hier wird eine elektronische Ofensteuerung mit Bedienfeld verbaut. Mit dieser Regelung können Sie entscheiden wieviel Leistung in den Wohnraum oder zu Heizungsunterstützung dient.

Wieso wird die Wärme, die von einem Kachelofen ausgeht, als so angenehm empfunden?

Wieso wird die Wärme, die von einem Kachelofen ausgeht, als so angenehm empfunden?

Der Wohlfühlfaktor ist auf die milde Strahlungswärme zurückzuführen, die von einem Kachelofen ausgeht. Die sorgt nämlich dafür, dass der menschliche Körper direkt und nicht über die Luft erwärmt wird. Somit wird auch die Raumluft nicht ausgetrocknet und es kommt nicht zum Aufwirbeln von Stäuben, was das gesamte Raumklima deutlich verbessert.

Gibt es Raumluftunabhängige Kamine?

Gibt es Raumluftunabhängige Kamine?

Raumluftunabhängiger Betrieb mit einer dafür zugelassenen Feuerstätte. Die Feuerstätte muß über eine allgemeine bauaufsichtliche Zulassung als raumluftunabhängige Feuerstätte des Deutschen Instituts für Bautechnik DIBT verfügen. Die Verbrennungsluft muss von außen über eine bauseits zu legende Leitung an den zentralen Luftansaugstutzen der Feuerstätte geführt werden. Hierbei gelten erhöhte Anforderungen an die Dichtheit der Zuluftleitung und der Verbindungsstücke zum Schornstein. Als alternative wird der Differenzdruck auch oft durch eine Drucküberwachende Regeleinheit ( Druckwächter ) überwacht.

Wartung und Bedienung

Welchen Wartungsaufwand für meinen Kachelofen/ Heizkamin habe ich zu erwarten?

Welchen Wartungsaufwand für meinen Kachelofen/ Heizkamin habe ich zu erwarten?

Eine Wartung ist ca. alle 5 Jahre in Form von Kehrarbeiten in den Brennräumen und Rohrverbindungen sinnvoll. Somit ist gesichert das Ihr Ofen immer einen sauberen Abbrand hat. Bei Kessel – Wasserunterstützenden Geräten werden die Reinigungsintervalle individuell festgelegt, je nach Heizverhalten.

Wird eine Scheibe bei einem Heizkamin schwarz ?

Wird eine Scheibe bei einem Heizkamin schwarz ?

Alle von uns erstellten Öfen sind mit einer genau dimensionierten Scheibenspülung ausgestattet. Diese Technik in Verbindung mit der Verbrennung von trockenem Holz ( Restfeuchte unter 20% ) reduziert die ‚Verrußung auf ein Minimum.

Ist eine Scheibenreinigung bei großen Sichtscheiben ein Problem?

Ist eine Scheibenreinigung bei großen Sichtscheiben ein Problem?

Nein, hier gibt es sehr gut Vorrichtungen die bei großen Scheiben mit einem Druck die Scheibe nach Vorne kippen lassen und somit können Sie die komplette Sichtscheibe ohne große Anstrengungen reinigen.

Wie führe ich die Scheibenreinigung bei einer Eck.- oder 3-seitigen Sichtscheibe durch?

Wie führe ich die Scheibenreinigung bei einer Eck.- oder 3-seitigen Sichtscheibe durch?

Hier ist der Druckschalter zur Scheibenöffnung außen seitlich verbaut somit öffnet sich die Sichtscheibe seitlich und kann nach aussen geführt werden. So können Sie ohne Probleme alle Scheiben reinigen.

Was ist eine Scheibenspülung ?

Was ist eine Scheibenspülung ?

Die Verbrennungsluftführung ist so ausgeführt, dass die einströmende Luft vor der Sichtscheibe das Anlagern von Ruß und Staubpartikeln reduziert. Türprofil und Scheibenführung verhindern, dass dieser Schutzschirm durch Undichtigkeiten gestört wird. Dies reduziert das verrußen der Sichtscheibe auf ein Minumum. Auch die Scheibengeometrie hat ihren Einfluss. Kleine, gerade Scheibenformate bleiben am längsten sauber. Zwei- oder dreiseitige Glaskonstruktionen (Eck-, Panorama-Kamine) mit turbulenten Strömungsverläufen in den Eckbereichen, müssen häufiger gereinigt werden.

Unterschied zwischen einem Verputzen Kachelofen oder Heizkamin und einem mit Kachelkeramik gestaltetem Ofen?

Unterschied zwischen einem Verputzen Kachelofen oder Heizkamin und einem mit Kachelkeramik gestaltetem Ofen?

Die Wärmespeicherung im Korpus wird bei beiden gleich ausgeführt. Bei der Variante mit Kachelkeramik hat man den Vorteil daß die Keramik durch ihr Wärmespeicherkapazität die Wärme zusätzlich noch länger Speichern kann als bei verputzen Öfen.

Aus was für Material besteht eine Ofenkachel?

Aus was für Material besteht eine Ofenkachel?

Die Ofenkachel  ist die gepflegte Hülle eines Kachelofens. Hiermit wird die Architektur des Heizmöbels bestimmt. Kacheln sind keine Fliesen – bei Ofenkacheln handelt es sich um spezielle keramische Massen, welche den Wärmedurchfluss gleichmäßig steuern d.h. die Oberflächen dürfen nicht zu heiß werden.

Wie reinige ich meine Kachelkeramik?

Wie reinige ich meine Kachelkeramik?

Die Reinigung der Ofenoberfläche ist natürlich mit einer Kachelkeramik kein Problem. Hier nimmt man einfach ein feuchtes Tuch und kann so die Keramikoberfläche Problemlos säubern.

Mein Heizeinsatz fällt unter die neue BImSchV Verordnung muß ich meinen Ofen dann komplett entfernen bzw. neu bauen lassen?

Mein Heizeinsatz fällt unter die neue BImSchV Verordnung muß ich meinen Ofen dann komplett entfernen bzw. neu bauen lassen?

Nein, es gibt immer die Möglichkeit das man nur den bestehenden Heizeinsatz und je nach Zustand die Rauchrohre im  Ofeninneren auswechselt. Es ist nicht immer notwendig daß der ganze Ofenkorpus umgebaut oder abgerissen werden muss.

Wann muß ich mit einem Austausch von meinem bestehenden Einsatz rechnen?

Wann muß ich mit einem Austausch von meinem bestehenden Einsatz rechnen?

Die Fristen der BImSchV sind wie nachfolgend festgelegt:

AltgeräteBaujahr vor 1975Frist bis Ende 2014
Baujahr ab 1975 – 1985Frist bis Ende 2017
Baujahr ab 1985 – 1994Frist bis Ende 2020
Baujahr 1995Frist bis Ende 2024

 

 

Ein Ofen mit Putzflächen wie sieht das aus ?

Ein Ofen mit Putzflächen wie sieht das aus ?

Sichtflächen von Kachelöfen oder Kaminen können auch mit verputzen Schamottesteinen aufgebaut werden. Spezial-Verputze gibt es in allen Körnungen und Strukturen bis hin zum Glattspachtelputz. Wichtig ist es jedoch, dass die Ofenhülle “frei” steht. Das bedeutet, dass keine unterschiedlichen Spannungen beim Aufheizen auf der Ofenhülle durch Eisenteile oder den fest anliegenden Speicherblock weitergegeben werden und Risse entstehen.

Wann brauche ich einen Funkenschutz?

Wann brauche ich einen Funkenschutz?

Wenn Sie einen Heizkamin mit Sichtscheibe haben wird laut Vorschriften ein Funkenschutz vor der Scheibe von 50 cm verlangt. Dieser kann aus Glas, Stahl, Fliesen oder Naturstein sein. Das Verarbeitete Material darf nicht brennbar sein. Diese Vorschrift kann aber auch als mit eingebauter Feuertisch vor der Sichtscheibe aus Kachelkeramik oder Naturstein gelöst werden.

Was macht eine Ofenabbrandsteuerung?

Was macht eine Ofenabbrandsteuerung?

Diese macht das Heizen mit Holz sicher, Ihr Kachelofen oder Kamin funktioniert einwandfrei und regelt automatisch einen optimalen Abbrand. Die Steuerung meldet Störungen sofort, so dass keine Schäden auftreten können. Außerdem spart man durch den wesentlich höheren Wirkungsgrad auch noch Geld, da das aufgelegte Holz optimal verbrannt wird.

Was macht eine Ofensteuerung bei einem Ofen z.B. auch mit wasserseitiger Leistung?

Was macht eine Ofensteuerung bei einem Ofen z.B. auch mit wasserseitiger Leistung?

Ihre Heizungswünsche können Sie an einem Display einstellen, das in Ofen nähe montiert wird. Dort  werden Sie übersichtlich über den Verlauf des Abbrandes, über die aktuellen Abbrandtemperaturen, den Warmwasserfluss zum Pufferspeicher, die Verteilung zwischen dem keramischen Zugsystem und der Wassertemperatur im Pufferspeicher und vieles mehr informiert.

Was ist ein Unterdruckwächter?

Was ist ein Unterdruckwächter?

Eine Kontrolleinheit in einem Unterputzkasten wird in unmittelbarer Ofennähe platziert. Darin befindet sich ein hochsensibler Unterdrucksensor, der den Differenzdruck zwischen Ofen und Aufstellraum überwacht. Steigt der Unterdruck durch einen Funktionsfehler oder unabgestimmte Benutzung der Lüftungsanlage über 4 Pascal an, erfolgt eine Sicherheitsabschaltung der verantwortlichen Lüftungssysteme. Kurzfristige Druckschwankungen, die durch Windböen am Schornstein oder durch Öffnen von Fenstern und Türen entstehen können, werden selbstverständlich herausgefiltert.
Der erlaubt den gleichzeitigen Betrieb einer Feuerung und einer Ablufteinrichtung, ohne ein bestimmtes Fenster öffnen zu müssen .Er kann einen gefährlichen Unterdruck wirklich erkennen . Somit greift er ein und macht die notwendige Abschaltung.

Wann brauche ich einen Unterdruckwächter?

Wann brauche ich einen Unterdruckwächter?

Das kann auch die Entscheidung Ihres zuständigen Kaminkehrers sein. Entscheidend ist folgendes:
Ein gleichzeitiger Betrieb einer Feuerstätte (z. B. eines Kachelofens) und einer Ablufteinrichtung (wie z. B. eines Dunstabzugs) im selben Luftverbund, birgt erhebliche Sicherheitsrisiken für Mensch und Tier. Die Abgase der Feuerstätte gelangen über den Kamin ins Freie, dadurch wird dem Raum Luft entzogen. Entnimmt man mittels eines Dunstabzugs in der Küche oder einer anderen Ablufteinrichtung weitere Luftmengen, kann sich ein gefährlicher Unterdruck im Aufstellungsraum oder in einem anderen von diesem nicht luftdicht getrennten Raum ergeben. Die Strömungsrichtung im Kamin kann umgekehrt werden, der Schornstein transportiert so Luft durch die Feuerung und die giftigen Abgase treten im Wohnraum aus. Hier greift der Unterdruckwächter ein.

Besuchen Sie uns auf Facebook!